"Giftspuren im Biolachs" Biolytix Zitiert im Tages-Anzeiger

14.08.2017

Adrian Härri, Chef von Biolytix, einem Unternehmen, das molekularbiologische und mikrobiologische Analysen durchführt, weist das Gift in Biofischen immer wieder nach. «Wir hatten noch nie eine Probe, die kein Ethoxyquin enthielt», sagt Härri. Wer meint, dass der Bioräucherlachs beim Grossverteiler seines Vertrauens frei von Pestiziden ist, liegt falsch. «Eigentlich werden Konsumenten mit dem Biolabel getäuscht», sagt Härri.

 

Mehr dazu hier: https://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/standardgiftspuren-im-biolachs/story/20405422

 

 


zurück